“Digimode Interface” für APRS, SSTV (oder andere Betriebsarten) unter 5 Euro

Last Updated on

Vielleicht ist der Name “Digitalmode Interface” für dieses kleine Gadget etwas zu hoch gegriffen. Aber es erfüllt zumindest den selben Zweck.

APRS, SSTV oder auch APRS mit der ISS oder PSAT oä. ist hiermit möglich ! Mit minimalem Equipment zum Erfolg? Das geht zum Beispiel mit einer Freisprecheinrichtung, die ich für 4,00 Euro beim Eurodiscounter TEDI gefunden habe. Mit ihr ist es möglich in APRS oder auch SSTV QRV zu werden. In Verbindung mit einem SSB tauglichen Gerät können sicherlich auch noch andere, interessante Betriebsarten wie PSK usw. gearbeitet werden. Mit ein paar Handgriffen und etwas Geschick ist sie innerhalb weniger Minuten zu einem Digitalmode Interface für Handfunkgeräte, oder auch anderer Stationen, umgebaut. Für die Nutzung mit einem HFG ist noch nicht einmal galvanische Trennung oä. nötig, da hier die Luft den HF Schutzschild darstellt 🙂 Diese Freisprechainrinchtung funktioniert an meinem Samsung Tab SM-T585 und auch an meinem iPhone 6S und an meinem Leagoo Handy, was (wie ich finde) die ganze Sache noch viel geiler macht. Sicherlich ist diese Erkenntnis hier nicht allzu neu, aber ich poste das einfach mal auch für andere, die es noch nicht gesehen haben.

Am Beispiel Baofeng UV3 habe ich einfach den “Audio IN” mit dem Ohrhöhrer der Freisprecheinrichtung realisiert. Er wird mit einem Gummiband genau vor dem Mikrofon des TRX fixiert. Das geht auch mit meinem Yaesu FT1XD sehr gut. Die Gummibandfixierung kann man bestimmt noch ausbauen….
Der Audio Out geschieht sehr einfach über das Kondensatormikrofon der Freisprecheinrichtung. Ich lege es einfach kurz vor das Handfunkgerät. Ich möchte mal behaupten. das dieses System von AudioIN und AudioOUT mit so ziemlich allen Funkgeräten möglich ist. Es funktioniert auch mit dem FT-817 oder anderen Tranceivern. Allerdings muß man dann das irgendwie mit dem Mikrofon handeln. Eine andere Alternatieve dazu wäre, wenn man an den anderen Ohrhöhrer vielleicht einen geeigneten Mikrofonstecker (mit intregierter “Schutzschaltung” montiert. Dann könnte man sogar die VOX Funktionen nutzen. Wahlweise kann diese Art das Audio in das Gerät zu bekommen natürlich auch über die DATA Buchse funktionieren.
Hier das Deteil des modifizierten Ohrhöhrer. Ich habe lediglich eine kleine Wasserhahn Gummidichtung über den kleinen Nippel gezogen, der zum Vorschein kommt, wenn man den Latexstrüppel vom Ohrhöhrer entfernt.

73, de Peter – DL4ABB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.