Raspberry Pi für Digimodes (Teil 2)

Es ist vollbracht. Meine ” All in One” Lösung für digitale Betriebsarten ist fertig. Das Herzstück ist ein Raspberry Pi 4b Mini Computer im Metallgehäuse. Im selben Gehäuse befindet sich noch ein Lüfter und ein selbstgebautes Soundkarten Interface mit Audio VOX für die PTT Schaltung. Auf dem Mini PC sind viele gängige Amateurfunk Programme installiert. Neben WSJT-X ist noch FLDIGI und WXTOIMG und diverse andere Programme installiert. Damit sollten die wichtigsten Betriebsarten abgedeckt sein. Als Display und Bedienoberfläche dient mein altes Android Tab. Die Verbindung zum Radpberry wird über ein VNC Netzwerk realisiert. Beide Geräte müssen sich nur im selben Wlan Netz befinden. Dabei wirkt das Android Tab als Internet Hotspot, in den sich der Raspberry Pi einklinkt. Der Raspberry Pi wird über eine USB Powerbank (10000mAh) betrieben. Das Funkgerät hat den internen 3000mAh Akku von Windkamp im Batteriefach verbaut. Somit ist mein Setup sehr gut für den Außeneinsatz, zum Beispiel Fieldday, geeignet.


73, de Peter – DL4ABB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.